Forschungssoftware managen

September 15, 2022

Time: September 15 – 16, 2022
Download as iCal:

Software spielt eine zentrale Rolle im Forschungsalltag, um Forschungsdaten zu erzeugen, zu managen und zu nutzen. Oft ist die genutzte Software aber keine einfache Standardsoftware, sondern hat komplexe Abhängigkeiten, ist selbst Produkt der Forschung und unverzichtbar zu ihrer Reproduktion und ihrem Verständnis. Beispiele sind Steuerungssoftware für Instrumente, Code in numerischen Simulationen oder Auswertungssyntax für statistische Daten. Wie kann solche Forschungssoftware so entwickelt und erhalten werden, dass sie langfristig genutzt werden kann? Wie sieht eine nachhaltige Infrastruktur aus, die sowohl die aktuell Forschenden unterstützt als auch die spätere Nachnutzung ermöglicht? Können organisatorische und inhaltliche Konzepte des Forschungsdatenmanagements sinnvoll auf Forschungssoftware übertragen werden oder bedarf es neuer Wege und Kompetenzen?

Die DINI/nestor-AG Forschungsdaten veranstaltet zu diesem Themenkreis gemeinsam mit dem Exzellenzcluster SimTech und dem DFG-Projekt ReSUS einen Workshop am 15. und 16.9.2022 an der Universität Stuttgart, der als Veranstaltung vor Ort und mit einem zusätzlichen, eingeschränkten virtuellen Teilnahmeangebot durchgeführt wird. Wie bei vorherigen Workshops der DINI/nestor-AG wird ein besonderer Schwerpunkt auf Vernetzung und persönlichen Austausch gelegt, die wir durch die Präsenzveranstaltung fördern wollen.


October 2022

September 2022

July 2022

June 2022

May 2022

April 2022

March 2022

February 2022

January 2022

December 2021

November 2021

October 2021

September 2021

July 2021

June 2021

May 2021

April 2021

March 2021

February 2021

January 2021

December 2020

November 2020

October 2020

August 2020

July 2020

June 2020

May 2020

March 2020

February 2020

January 2020

December 2019

November 2019

October 2019

September 2019

July 2019

June 2019

May 2019

June 2019

November 2019

To the top of the page