July 4, 2017

„Tag der Wissenschaft“: Modellieren und simulieren für Anfänger

Am Samstag, den 1. Juli 2017, öffnete der Exzellenzcluster SimTech seine Pforten für die Besucherinnen und Besucher des jährlich stattfindenden „Tag der Wissenschaft“.

Einige der über 70 Projekte aus SimTech stellten ihre Forschung am Samstag der Öffentlichkeit vor. Mit anschaulichen Beispielen und Exponaten erklärten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Arbeit und zeigten, was Simulationsforschung konkret bedeuten kann. Ein Quiz leitete durch die Stationen und bot die Möglichkeit, das neu erworbene Wissen direkt zu prüfen. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich außerdem selbst am Modellieren ausprobieren und im XXL-Simulations-Memory ihr Wissen spielerisch erweitern.

Wie sicher ist sicher? Am Glücksspiel erklärten Forscher die stochastische Modellierung von Hydrosystemen. 

Plastik kann sich durch bestimmte Stimuli verformen. Hier konnten die Besucherinnen und Besucher Hands on veruschen, was Wissenschaftler in Simulationen erforschen.

Ein Armroboter veranschaulichte die Forschung am digitalen Menschmodell - und wie sogenannte Bioroboter dabei helfen können, Krankheiten und Bewegungsstörungen beim Menschen zu verstehen und zu behandeln. Besucher konnten einen Blick in die kleinsten Einheiten des menschlichen Körpers werfen: Wie können Simulationen dabei helfen, Zellen zu untersuchen?

 

To the top of the page