Syn Schmitt Syn Schmitt ist neuer Gleichstellungsbeauftragter

31. Januar 2018 / Sabine Sämisch

Syn Schmitt zum Gleichstellungs-beauftragten des SC SimTech gewählt

In der 14. Sitzung der Mitgliederversammlung des Stuttgarter Zentrums für Simulationswissenschaften hat der SC SimTech am 10. Januar 2018 JP Syn Schmitt zu seinem Gleichstellungsbeauftragten gewählt.

Syn Schmitt, der 2006 an der Eberhard Karls Universität in Tübingen promovierte, ist am Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft (InSpo) tätig. Er ist 42 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Bei beiden Kindern hat er jeweils fünf Monate Elternzeit in Anspruch genommen und diese Zeit als sehr gewinnbringend empfunden. Das Gleichstellung ein Thema aller Geschlechter ist, ist für ihn ganz wichtig: „Ich weiß, dass diese Position normalerweise Frauen innehaben. Aber gerade auch in der Wissenschaft ist das Thema der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Privatleben ein sehr wichtiges und das betrifft alle. Ich möchte daher dazu beitragen, dass im SC SimTech niemand aus Gründen, die außerhalb der Wissenschaft liegen, von einer wissenschaftlichen Karriere ausgeschlossen wird.

Syn Schmitt wurde zunächst für zwei Jahre in diese Position gewählt.

Zum Seitenanfang