sdasdas

7. November 2019 /

SimTech Filmreihe gestartet

Simulationen werden immer wichtiger. Gleichzeitig stehen immer mehr Daten zur Verfügung. Das Exzellenzcluster „Daten-integrierte Simulationswissenschaft“ der Universität Stuttgart verbindet diese beiden Bereiche miteinander und hat drei Visionen definiert: Engineered Geosystems, Next Generation Virtual Material Design und das Digital Human Model.

Letzteres steht bei Prof. Dr. Syn Schmitt und Prof. Dr. Oliver Röhrle im Fokus der Forschung, die im Sommer 2019 das Institut für Modellierung und Simulation biomechanischer Systeme (IMSB) gegündet haben und dessen Vision es ist, mit rechnerischen und experimentellen Methoden das Wissen über biomechanische Systeme mit besonderem Fokus auf das menschliche System zu erweitern. Die Simulation des menschlichen Körpers gehört zu den größten Herausforderungen, verspricht aber auch große Fortschritte. Durch die zusätzliche Integration patientenspezifischer Daten, lassen sich Teile des Körpers individualisiert simulieren. Ein wichtiger Schritt zur visualisierten biologischen Verfahrenstechnik.

Mit diesem Film, der der Erste einer umfassenderen Fimreihe ist, möchten wir einen Einblick in Arbeit des Exzellenzclusters geben und gleichzeitig unsere Forscher, die Bandbreite unserer Themen und die Relevanz unserer Forschung darstellen.

Zum Seitenanfang