8. Januar 2019 /

Neues Direktorium nimmt Arbeit auf

Zum 1.1.2019 und damit mit Beginn der neuen Förderphase für das Exzellenzcluster „Daten-integrierte Simulationswissenschaft“ nimmt das neue SimTech-Direktorium seine Arbeit auf.

Als Direktor wurde der bisherige stellvertretende Direktor Prof. Dr. Thomas Ertl (Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme) gewählt. Neuer stellvertretender Direktor ist Prof. Dr. Frank Allgöwer (Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik). Weiterhin zum Direktorium gehören Prof. Dr. Christian Rohde (Institut für Angewandte Analysis und Numerische Simulation) und Prof. Dr. Rainer Helmig (Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung), die einstimmig wiedergewählt wurden. Komplettieren werden das Direktorium Prof. Dr. Nicole Radde (Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik), Prof. Dr. Johannes Kästner (Institut für Theoretische Chemie) sowie Prof. Dr. Holger Steeb (Institut für Mechanik). Damit wurde das Direktorium von fünf auf sieben Personen vergrößert.

SimTech dankt Prof. Wolfgang Ehlers, der beim Statusseminar mit einer lebenslangen Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet wurde, für sein großes Engagement in den vergangenen Jahren und freut sich auf die Amtszeit des neuen Direktoriums.

Zum Seitenanfang