JP Dr.-Ing.

Jörg Fehr

Junior Participating Researcher, Juniorprofessur für Multibody System Dynamics
Institut für Technische und Numerische Mechanik

Kontakt

+49 711 685-66392

Website

Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 4.124

Fachgebiet

  • Fahrsicherheit
  • Modellreduktion in elastischen Mehrkörpersystemen
  • Stuttgart Research Center "Simulation Technology (SimTech)" (Exzellenzzentrum Simulationstechnik)

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jörg Fehr studierte Automatisierungstechnik in der Produktion in Stuttgart und Mechanical Engineering in Madison, Wisconsin, USA. 2006 schloss er sowohl das Diplom- als auch Masterstudium ab. Von 2006 bis 2011 promovierte er bei Prof. Dr.-Ing. Peter Eberhard an der Universität Stuttgart. Im Rahmen seiner Promotion beschäftigte er sich mit der Automatisierten Modellreduktion bei elastischen Mehrkörpersystemen und entwickelte das Modellreduktionsprogramm „Model Order Reduction of Elastic Multibody Systems“ (Morembs) – eines der ersten Programme zur Anwendung nicht-modaler Verfahren zur Reduktion elastischer Körper. Des Weiteren war er einer der ersten Dokoranden  des Exzellenzclusters "SimTech"

lm Anschluss arbeitete er bei TRW (heute: ZF TRW) an der Entwicklung neuer Sicherheitssysteme für Automobile. Seit 2014 ist Jörg Fehr Juniorprofessor am Institut für Technische und Numerische Mechanik und Cluster of Excellence Simulation Technology (SRC SimTech) der Universität Stuttgart und seit Oktober 2015 ist er Studiendekan des Studiengangs Mechatronik.  Ein Ziel seiner aktuellen Forschung ist die Entwicklung optimaler Menschmodelle für die Simulation von Fahrzeugsicherheitssystemen und die Rechenzeitoptimierung von Crashsimulationen durch die Verwendung linearer und nichtlinearer Modellreduktionsverfahren.

 

Zum Seitenanfang