SC SimTech

Stuttgarter Zentrum für Simulationswissenschaften

Das Stuttgarter Zentrum für Simulationswissenschaften (SC SimTech) ist eine Zentrale Einheit der Universität Stuttgart und beheimatet das Exzellenzcluster SimTech.

Simulationswissenschaften an der Universität Stuttgart

2015 wurde das Stuttgarter Zentrum für Simulationswissenschaften (SC SimTech) gegründet und dazu im eigens hierfür geänderten Landeshochschulgesetz verankert. Seitdem ist das Zentrum eine Zentrale Einheit der Universität Stuttgart. Es bildet den institutionellen und organisatorischen Rahmen für die Forschung im Exzellenzcluster SimTech und garantiert für die Nachhaltigkeit und Langfristigkeit der Simulationsforschung am Standort Stuttgart.

Fakultätsähnlich

Das Zentrum ist einer Fakultät ähnlich und hat deshalb ähnliche Rechte. Es ist berechtigt, selbst Promotionen durchzuführen und beheimatet den Studiengang Simulation Technology. Gesteuert wird das SC SimTech wie eine Fakultät durch eine eigene Mitgliederversammlung.

Fakultätsübergreifend

Die Mitglieder des Zentrums für Simulationswissenschaften stammen aus unterschiedlichen Fakultäten der Universität Stuttgart. Die Dauer der Mitgliedschaft ist begrenzt, was das Zentrum zu einer dynamischen Organisationseinheit mit wechselnden Teams macht.

Organe und Struktur des Zentrums

Die Verankerung des Exzellenzclusters im Stuttgarter Zentrum für Simulationswissenschaften sichert die Nachhaltigkeit der Maßnahmen im Rahmen der Exzellenzinitiative.
+-

Der Vorstand des Stuttgarter Zentrums für Simulationswissenschaften leitet das Zentrum. Der Vorstand entspricht dem Direktorium des Exzellenzclusters SimTech.

Zum Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Zentrums für Simulationswissenschaften berät in allen Angelegenheiten des Zentrums. Die Mitgliederversammlung muss allen Struktur- und Entwicklungsplänen sowie allen Studien- und Prüfungsordnungen des Zentrums zustimmen.

Zu den Aufgaben des Wissenschaftlichen Beirats gehören insbesondere die Bewertung der wissenschaftlichen Entwicklung des Zentrums, die Beratung zu thematischen und technologischen Schwerpunkten und Empfehlungen zur Ausrichtung auf neue Forschungsrichtungen. Der Wissenschaftliche Beirat schlägt dem Rektor der Universität Stuttgart mögliche Fellows des Zentrums vor, die dann von diesem ernannt werden können.

Aktuelle Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats:

Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Brüggemeier
Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Prof. Dr. Hans-Joachim Bungartz
Institut für Informatik, TU München

Dr. Siegfried Dais
Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Wolfgang Ehlers
Institut für Mechanik (Bauwesen), Universität Stuttgart

Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Dr.-Ing. E. h. Thomas Ertl
Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme, Universität Stuttgart

Prof. Dr.-Ing. Hans Hasse
Lehrstuhl für Thermodynamik, TU Kaiserslautern

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Herbert Mang
Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen, Technische Universität Wien

Prof. Dr. Volker Mehrmann
Institut für Mathematik, Technische Universität Berlin

Prof. Dr. rer. nat. Nicole Radde
Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik, Universität Stuttgart

Prof. Dr. Horst Simon
Lawrence Berkeley National Laboratory, Berkeley, California

Prof. Dr. Hans-Rainer Trebin
Institut für Theoretische und Angewandte Physik, Universität Stuttgart

Prof. Mary F. Wheeler
University of Texas at Austin

Kontakt

Dieses Bild zeigt Ehlers
Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c.

Wolfgang Ehlers

Sprecher, Geschäftsführender Direktor, Koordinator Projektnetzwerk 4, Koordinator Research Area B

Dieses Bild zeigt Ertl
Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Dr.-Ing. E. h.

Thomas Ertl

Stellv. Sprecher, Stellv. Direktor, Koordinator Research Area E