Dieses Bild zeigt  Für den Exzellenzcluster wurde auf dem Universitätscampus in Stuttgart-Vaihingen ein eigenes Forschungsgebäude errichtet. Foto: SimTech

Über uns

New ways of Simulation

Seit Jahrhunderten werden in den Wissenschaften komplexe Phänomene durch Modelle beschrieben. Simulationen ermöglichen es uns, wichtige Aspekte der so beschriebenene Systeme zu verstehen, ihre Zustände vorherzusagen und zu entscheiden, wie solche Systeme zu kontrollieren sind. Simulationstechnologie hat sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil von Forschung und Entwicklung in vielen unterschiedlichen Gebieten entwickelt und trägt enscheidend zum technologischen Fortschritt in unserer modernen Gesellschaft bei.

EXC 310

Seit 2007 hat der Exzellenzcluster EXC 310 "Simulation Technology (SimTech)" an der Universität Stuttgart die Simulationswissenschaft hinsichtlich Modellen, Methoden und Computing-Aspekten aus Ingenieursperspektive in großer Breite und Tiefe vorangebracht. Mit seinem interdisziplinären und methodischen Profil hat der EXC 310 die gesamte Universität nachhaltig geprägt. AUfbauend auf den wissenschaftlichen Ergebnissen der letzen Jahre, den Erfolgen in der Lehre und beim wissenschaftlichen Nachwuchs entwickeln wir uns nun mit dem EXC 2075 in eine neue Richtung weiter.

EXC 2075

Der Exzellenzcluster EXC 2075 "Daten-integrierte Simulationswissenschaft (SimTech)" steht für eine Vielzahl neuer Forschungsfragen. Große Datenmengen, die uns nun aus Sensormessungen, Datenerhebungen, Experimenten und Simulationen zur Verfügung stehen, eröffnen neue Wege des Erkenntnisgewinns. Datenanalysemethoden haben enorm an Bedeutung gewonnen, sind aber oft schwer nachvollziehbar und können bisher meist keine physikalischen Grundlagen berücksichtigen. Ein tiefes Verständnis komplexer Systeme kann nur auf Basis naturwissenschaftlicher Prinzipien erzielt werden. Daher ist es unser langfristiges Ziel, die Daten, die wir aus unterschiedlichen Quellen extrahieren können, systematisch in den Modellierung-Simulation-Analyse-Zyklus zu integrieren, um so ein besseres Verständnis, genauere Vorhersagen und verlässlichere Entscheidungen zu erreichen. Unser Forschungsziel ist eine neue Klasse von sowohl simulations- als auch datengetriebenen Ansätzen, die die Anwendbarkeit und Genauigkeit von Simulationen auf eine neue Stufe heben und damit Forschung und Entwicklung grundlegend verändern. Den Kern unserer Forschung bilden Ingenieur- und Wissenschaftsdisziplinen, in denen die Universität Stuttgart besonders ausgewiesen ist, insbesondere die Simulation von Mehrphasenströmungen, von porösen Materialien und von mechanischen Strukturen und und biologischen Systemen, die sowohl als Kontinua als auch durch Teilchen beschrieben sind.

Kontakt

 

Exzellenzcluster SimTech

Pfaffenwaldring 5a, 70569 Stuttgart