Wettbewerb PlaNeT

Archiv

Sieger, Modellierungsaufgaben und -lösungen der letzten Jahre

2018

+-

Aufgrund der Verlegung einiger sportlicher Großereignisse (wie z.B. die Fußball-WM 2022 in Qatar in den Winter), werden die Olympischen Winterspiele im Jahr 2026 im Sommer stattfinden.
Das Land Baden-Württemberg bewirbt sich um die Teilnahme und muss nun darstellen, wie die Wettbewerbe ausgerichtet werden können.


Beispielhaft soll für die Langlauf-Wettbewerbe, die traditionell immer über den gesamten Zeitraum der Olympischen Spiele verteilt liegen, ein Konzept erstellt werden. Um möglichst viel Publikum anzulocken, sollen die Wettbewerbe tagsüber und unter freiem Himmel stattfinden, so dass der erwartete Zuschaueransturm gut entlang der Strecke verteilt werden kann.


Mit welchem minimalen Energiebedarf für die Erstellung und den Unterhalt der Strecke kann man die Langlauf-Wettbewerbe auf dem Campus der Uni Vaihingen auf Schnee stattfinden lassen?

1. Platz (500 Euro)
Jonas Knickenberg, Lynn Förster, Kira Fischer, Alexis Michel
(Königin-Katharina-Stift Stuttgart)
Beitrag Team 510

2. Plätze (je 250 Euro)
Thomas Stegmeyer, Jonas Maurmann, Alexander Maier
(Max-Born-Gymnasium Backnang)
Beitrag Team 250
Nikolas Fischer, Manuel Ritter, Mathis Birken, Malte Arnold
(Königin-Katharina-Stift Stuttgart)
Beitrag Team 360

Beste Quatsch-Alternativen
Jasmin da Sylva, Alina Raschke, Inka Riedel, Robin Frodl
(Schelztor Gymnasium Esslingen)
Beitrag Team 380

 

2017

+-

Lange Jahre war das Land San Escobar durch eine Mauer in der Mitte getrennt. In diesem Jahr konnte nun endlich die gemeinsame „República Popular Democrática de San Escobar“ ausgerufen werden.

Im Rahmen einer großen Feierlichkeit auf dem Marktplatz in Santo Subito soll die Mauer nun an einer Stelle symbolisch durchbrochen werden.

Wie viele Mariachi-Bands werden gebraucht, um die Mauer zum Einsturz zu bringen?

1. Platz (500 Euro)
Lucas Haug, Tim Janz, Victor Oei und Robin Ulrich
(Friedrich-Schiller-Gymnasium, Fellbach)
Beitrag Team 11

2. Plätze (je 250 Euro)
Paul Grimm, Julius Herb, Benedikt Jäger und Jakob Seitzer
(Gymnasium Friedrich II., Lorch)
Beitrag Team 44
Annika Hofmann, Maximilian Hohenleitner, David Ringhut und Anna-Lena von Behren
(Hans und Sophie Scholl Gymnasium, Ulm)
Beitrag Team 18

Trostpreis
Camilla Adams, Leander Girrbach, Ebbo Krahmer und Laura Ritter
(St.Raphael Gymnasium, Heidelberg)
Beitrag Team 33 - mit Nationalhymne

Kreativpreis
Kai Braun, Helen Schweizer und Florian Schweizer
(Dietrich Bonhoeffer Gymnasium, Filderstadt)
Beitrag Team 28

Zu den Fotos

2016

+-

Die Firma „Hermazon“ möchte in den Logistikmarkt einsteigen. Das Konzept sieht vor, eine Drohne zur Lieferung von Paketen einzusetzen. Die Drohne kann Pakete bis zu einem Gewicht von 2 kg transportieren und hat eine Reichweite von 20 km.

Wie viele Drohnen braucht Hermazon mindestens, um in der Vorweihnachtszeit den Autolieferverkehr in Stuttgart signifikant zu senken?

1. Platz (500 Euro)
Jonathan Brielmaier, Sebastian Toksig Mayer, Josia Seidel, Markus Vogler (Dietrich Bonhoeffer Gymnasium, Filderstadt-Sielmingen)
Beitrag Team 21

2. Plätze (je 250 Euro)
Daniel Banov, Sophia Hampe, Alexander Kaiser (Albertus-Magnus-Gymnasium, Stuttgart)
Beitrag Team 19
Felix Dengler, Ralf Händle, Amir Saied Ahmad, Nicolas Schaible (Ernst-Sigle-Gymnasium, Kornwestheim)
Beitrag Team 36

Zu den Fotos

2015

+-

Wie viel Energie lässt sich für die Energieversorgung von Stuttgart gewinnen, wenn man die Luftströmungen in den Tunneln von Stuttgart zur Energiegewinnung heranzieht?

1. Platz (500 Euro):
Leonard Bauersfeld, Kianusch Vahid Yousefnia (Hans-Thoma-Gymnasium, Lörrach)
Beitrag Team 17

2. Plätze (je 250 Euro):
Lukas Fuchs, Marius Hagmayer, Tobias Schlechter (Gymnasium Friedrich II, Lorch)
Beitrag Team 10
Jonathan Brielmaier, Josia Seidel, Sebastian Toksig-Mayer, Markus Vogler (Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, Filderstadt-Sielmingen)
Beitrag Team 15

Honorable Mention:
Kevin Hartmann, Kevin Walter, Dominik Wolf (Carl-Engler-Schule, Karlsruhe)

Zu den Fotos